Home » Trends » Handwerk ist farbenfroh – Handwerker ebenso?

Handwerk ist farbenfroh – Handwerker ebenso?

Der “Blaumann” ist die Einheitskleidung aller Handwerker. Meist als Latzhose getragen, laufen Klempner und Waschmaschinenmonteure, Fernsehtechniker und Elektroinstallateure tagaus, tagein so zu ihren Kunden – bewaffnet mit ihrem Werkzeug zum schrauben oder bohren. Doch warum eigentlich? Im “Blaumann” sehen sie alle gleich aus, die hilfreichen Geister der gestressten Hausfrau vor ihrem Stapel ungewaschener Wäsche und des hochgradig nervösen Mannes, der hilflos vor der dunklen Mattscheibe hockt und das Fußballspiel des Jahres verpasst.

Berufsbekleidung mit Akkuschrauber. Foto: Stefan Bayer / pixelio.de

Berufsbekleidung mit Akkuschrauber. Foto: Stefan Bayer / pixelio.de

Ein wenig mehr Farbe würde gut zu den Handwerkern passen. Klempner können ja in blauer Kleidung bleiben. Schließlich ist Wasser ja auch blau. Vielleicht könnten sie ja Arbeitskleidung in verschiedenen, ineinander übergehenden Farbtönen tragen. Strandtaschen in hellen Farben wären für ihr Werkzeug auch besser geeignet als die grünen, metallenen Koffer, in denen Zangen auch nur unsortiert neben dem Akkuschrauber liegen.

Für Waschmaschinenmonteure wären dagegen knallbunte Shirts und Hosen, kombiniert mit Ringelsocken, die ideale Kleidung. Dies würde die Farbenvielfalt der Wäsche symbolisieren. Wer kennst sie nicht, die Wäschebeutel aus Stoff? Strapazierfähig und natürlich waschbar eignen sie sich bestens als Werkzeugbeutel für kleine Motoren, Siebe und Akkuschrauber.

Für Elektroinstallateure empfehlen sich wiederum gelbe Töne. Ist doch der gezackte gelbe Pfeil seit jeher das Zeichen für Elekrizität. Sie tragen ihn als Zeichen ihres Gewerkes wie Batman auf einem weißen Shirt. Die Bohrmaschine im gelben zackenförmigen Koffer stellt dazu die perfekte Ergänzung dar.

Maler sorgen ja schon selber für ihr farbenfrohes Outfit. Ist die Hose am Morgen noch weiß, so zieren am Abend viele kleine bunte Farbkleckse das Beinkleid. Und graue Haare wirken nach dem Weißen einer Decke immer heller.

Im Übrigen, bunte Kleidung hellt auch die Seele auf. Trägt Ihr Fernsehmonteur ein Hawaihemd, er würde gleich freundlicher wirken und nicht nur von zu geringer Spannung und Verstärkern murmeln.

Ein Meister seiner Zunft allerdings wirkt nur in Schwarz. Der Glücksbringer mit dem Hut und dem Kehrbesen bleibt, wie er schon immer war.