Home » Trends » Chino Hosen für Herren

Chino Hosen für Herren

Das Comeback des Jahres! Die Trendsetter der Modeindustrie brauchen keine Google-Brille, um auf den Straßen eine wahre Invasion an Chino Hosen auszumachen. Denn in der Mode gilt: Alles kommt irgendwann wieder. Und die Chinos gibt es auch nicht erst seit gestern. Wie man hier auf hose-chino.de nachlesen kann, gibt es die Beinkleider schon seit dem 19. Jahrhundert.

Chinohose für Männer von Cleptomanicx.

Chinohose für Männer von Cleptomanicx.

Damals trugen sie Soldaten beim Auslandseinsatz in tropischen Regionen. Denn da waren Hosen aus leichten Stoffen wegen der Hitze sehr gefragt. Der Chino-Twill, ein leichter Baumwollstoff aus China, war das geeignete Material dafür. Doch genug der Geschichte, nun sind die Stoffhosen zurück! Mit oder ohne Bügelfalte, mit hohem oder tiefsitzendem Schritt, Versionen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Und nicht nur das!

Auch die Farbenvielfalt kennt keine Grenzen. Und so sind die Chinohosen ja auch gestartet: Als die Paradiesvögel unter den Hosen, als knallbunte Exoten. Doch mittlerweile sind die jungen Wilden so zahm geworden wie die Familienväter im Prenzlauer Berg. Es gibt sie als Sommerhose, aber auch für den Winter. Es gibt sie in Pastellfarben, in Brauntönen, aber auch nach wie vor in Knallgelb oder -blau.

Wer jetzt kein geeignetes Modell unter den Chinos findet, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Denn man kann ja nicht 365 Tage im Jahr nur Jeans tragen.

Herren Chinohose von Volcom.

Herren Chino Hose von Volcom.