Home » Bademoden » Tankini Oberteile für echte Damen

Tankini Oberteile für echte Damen

Verflixt da habe ich mir aber was angefressen, sah ich beim Blick in den Spiegel nach den Feieratagen – eigentlich so wie jeden Fühling. Kurz vor meinem alljährlichen Frühjahrsurlaub bemerkte ich dann auch noch, dass bei meinem Badeanzug der Verschluss kaputt war. Weil ich auf Grund einer Knöchelverletzung schlichtweg nicht die Chance hatte Trainieren zu gehen, brauchte ich nun also noch vor dem ersten Urlaub des Jahres eine Alternative.
Meine Suche zeigte, dass sich so ein Problem hervorragend mit einem Tankini lösen lässt. Da die Oberteile, wie man sie bei TankiniStyle findet nicht ausschließlich die Brust, sondern auch den Speck bedeckt, lassen sich die Speckrollen erheblich besser verstecken als bei einem herkömmlichen Zweiteiler. Designt wurde der Tankini auf der Basis der Tank Tops die auf den Laufstegen der Welt schon seit Jahren zu sehen sind.

Bei einem Treffen mit einigen Freundinnen redeten wir über die Bademode für den Sommer und bemerkten, dass wir in dieses Mal vielleicht alle den Tankini probieren würden. Auch nach den ganzen Nachforschungen wollte ich mich aber auch noch selbst davon überzeugen, dass Tankinis meine überschüssigen Kilos verstecken können.

In den Sportabteilungen der Läden gab es jeweils dutzende unterschiedliche Ausführungen. Sofort griff ich mir unterschiedliche Tankinis und zog sie in der Kabine an. Sofort die erste Variante war nicht nur extrem chique, sondern zusätzlich auch noch sehr günstig.

Neben dem verdünnungs Effekt verzauberte mich besonders die Vielseitigkeit des Tankinis:Ab jetzt brauche ich kein T-Shirt mehr überzuziehen um in der Strandbar einen Drink zu schlürfen. Als ich mich im kurze Zeit später anstehenden Urlaub zum ersten Mal in der Öffentlichkeit in einem der Tankinis präsentierte, entdeckte ich sofort die vielen Blicke der des anderen Geschlechts auf.

Mein frisches, schlankes Auftreten verstimmte meine Chicas so sehr, dass auch sie in Tankinis kleiden wollten. Dabei ließen sie sich auch von der geringen Auswahl an relativ schlecht sitzenden Tankinis beim Straßenhändler nicht beunruhigen.